[Kalkalpen-Startseite] [Vorbemerkungen (bitte zuerst lesen!)] [Stichwortverzeichnis] [Impressum] [Kontakt]
Home XI. Das Hohe Licht Ebenen Schrittes über den wasserscheidenden Hauptgrat Boshaftes Hirtenvolk
 H. v. Barth: Aus den Nördlichen Kalkalpen (1874)
 II. Aus den Algäuer Alpen [geographische Bezeichnungen sind noch nicht überprüft]
 XI. Das Hohe Licht

Der Rappensee

So war ich denn, ungefähr 2 Stunden nach Verlassen des Hohen Licht, in's Revier der Rappenalpe und damit in's eigentliche Algäu wieder übergetreten; von der nächsten, vorspringenden Terrassenecke, die ich erreichte, schimmerte mir auch schon der blaue Rappensee (6495' 2100 m. Partsch), in freundlich grünem Wiesenrahmen gefasst, entgegen. Die blauen Himmelsaugen dieser kleinen Hochseen, deren man im Algäu fast auf jedem Gipfel einen oder mehrere erblickt und welche den Aussichtsbildern und Gebirgswanderungen einen so unbeschreibbaren Reiz verleihen, büssen durch trübe Witterung, durch schwer herniederhängende Wolken Nichts von ihrem azurnen Glanze ein, ja sie scheinen im Gegentheile an Farbenschmelz zu gewinnen, je düsterer der Horizont in ihren Tiefen hineinschaut. Und vollends der Austritt aus dem Wolkenmeere, der auch das regenverschleierte grüne Thal in eigenthümlicher Helle und Frische erscheinen lässt, verleiht diesen stillen Wasserspiegeln einen Reichthum an Farbe und Schimmer, welcher in ihrem eigenen Schoose die Quelle der Lichtstrahlen vermuthen lassen möchte.


Copyright © http://alpinhistorie.bergruf.de/barth/kalkalpen/
Letzte Aktualisierung am 29. August 2018

Home XI. Das Hohe Licht Ebenen Schrittes über den wasserscheidenden Hauptgrat Boshaftes Hirtenvolk