[Kalkalpen-Startseite] [Vorbemerkungen (bitte zuerst lesen!)] [Stichwortverzeichnis] [Impressum] [Kontakt]
Home VII. Das Haagen-Gebirge Neue Debatte; specieller Vermittelungsvorschlag vom Jäger proponirt, von mir acceptiert Nachtlager im Jägerhüttchen. Morgenarbeit
 H. v. Barth: Aus den Nördlichen Kalkalpen (1874)
 I. Aus den Berchtesgadener Alpen
 VII. Das Haagen-Gebirge

Allgemeiner Vermittlungsvorschlag von mir proponirt, – ob nun acceptiert von der Jagdgesellschaft...

Allgemeiner Vermittlungsvorschlag von mir proponirt, – ob nun acceptiert von der Jagdgesellschaft Blühnbach, muss die Zukunft lehren

Nun aber der Gipfel des ganzen Gebirges just im gehegten Reviere liegt, ist es auch billig, dass die Jagdherren von Blühnbach wenigstens einen Weg dorthin dem Alpenwanderer eröffnen. Über die Wahl dieses Weges, zunächst mit Berücksichtigung der Jagdinteressen – denn der Tannthalstock ist von Norden und Osten her fast überall zugänglich, – werde ich in der Folge Gelegenheit haben, mich auszusprechen.

Ich darf vielleicht hoffen, dass die Jagdgesellschaft Blühnbach dem vorgeschlagenen Pacte beitritt und ihr Jagdpersonal dementsprechend instruirt. Gegenseitige Rücksicht, ich wiederhole es, ist nothwendig in allen Fällen entgegenstehender Interessen. Nicht des Jägers, nicht des Bergsteigers Eigenthum ist das Gebirge. In seiner freien Natur sucht ein Jeder seine reinsten Freuden, seine höchsten, edelsten Ziele. Und wo der Mensch genug des Kampfes mit den Elementen hat, da sollten Menschen sich vertragen. –


Copyright © http://alpinhistorie.bergruf.de/barth/kalkalpen/
Letzte Aktualisierung am 23. April 2017

Home VII. Das Haagen-Gebirge Neue Debatte; specieller Vermittelungsvorschlag vom Jäger proponirt, von mir acceptiert Nachtlager im Jägerhüttchen. Morgenarbeit