[Kalkalpen-Startseite] [Vorbemerkungen (bitte zuerst lesen!)] [Stichwortverzeichnis] [Impressum] [Kontakt]
Home IV. Der Hochkönig auf dem Ewigen Schnee Die Kapelle auf dem Hochkönig Seltene Gunst der Nebelgeister
 H. v. Barth: Aus den Nördlichen Kalkalpen (1874)
 I. Aus den Berchtesgadener Alpen
 IV. Der Hochkönig auf dem Ewigen Schnee

Rückblick auf die jüngsten Wanderungstage

Und dennoch konnte ich mich schwerer Schuld kaum zeihen, blickte ich auf die vergangenen Tage zurück, zurück auf den fernen Westen, wo mit dem Betreten des Firnrandes die Zacken der Hocheisspitze-Gruppe mir gewinkt hatten, nun versunken in feuchtes Grau. Dort hatte meine Wanderung begonnen, hoffnungslos wie der heutige Tag, mit einem schwarz umwölkten Morgen. Am nebelbekappten Kammerlingshorn vorüber, dessen beabsichtigte Ersteigung unter solchen Umständen keinen Zweck mehr haben könnte, war ich auf unbekannten Pfaden vorgedrungen gegen Ost, von Kar zu Kar, die ich noch nie gesehen; der gelichtete Himmel hatte mich auf dem bretterdünnen Gipfel des Alpenhorns [Alpelhorn], auf dem Dolomitzahn des Palfenhorns [Palfelhorn] geschaut, hoch über seinen Firngrüften mich gemahnend an einen früheren, tollen Versuch, an jähen Sturz und wunderbare Rettung. Vom aussichtsreichen Seehorn hatte ich mein Nachtquartier im oberen Diessbachthale mir erspäht, nächtliche Gewitterschauer hatten auf Mitterkaser mich in Schlummer gewiegt und mir klare Luft bereitet für den kommenden Tag. Und dann war die westliche Randkette des Steinernen Meeres überklommen*), waren am dritten Tag die öden Thäler seiner Osthälfte durchwandert, dreimal trennende Bergschranken überstiegen worden, folgte der misslungene Angriff von der Urschlauer Scharte aus auf den Ewigen Schnee [Übergossene Alm], Abstieg nach Hinterthal, über den Filzsattel in's Dientener Alpengebiet und noch mehrstündiger Irrgang in den Gräben des Schönbergs – was Wunder, wenn endlich bei schlechtem Nachtlager und wenig nahrhafter Kost die Körperkräfte den Dienst versagten? –

*) Die Beschreibung dieser Tour siehe Zeitschr. des D. A.-V., Bd. I., H. 3, S. 355 ff.: "Das Steinerne Meer."


Copyright © http://alpinhistorie.bergruf.de/barth/kalkalpen/
Letzte Aktualisierung am 23. April 2017

Home IV. Der Hochkönig auf dem Ewigen Schnee Die Kapelle auf dem Hochkönig Seltene Gunst der Nebelgeister