[Kalkalpen-Startseite] [Vorbemerkungen (bitte zuerst lesen!)] [Stichwortverzeichnis] [Impressum] [Kontakt]
Home XVI. Die Lamsenspitze im Stallenthal Eine Schneehöhle Verbindung zwischen Lamsen- und Schafkarspitz
 H. v. Barth: Aus den Nördlichen Kalkalpen (1874)
 III. Aus dem Nord-Innthaler Gebirge [Karwendel/Mieminger Gebirge] [geograph. Bezeichnungen noch nicht überprüft]
 XVI. Die Lamsenspitze im Stallenthal

Gipfelgrat; Absturz zum Falzthurnthal

Nun breiteten die Schuttlager immer zusammenhängender sich vor mir aus; die Steilwände zur Rechten zeigten sich zackig zerrissen, begleiteten in zerklüfteten Mauerreihen tiefe Trümmerfurchen, in der Höhe erschien der niedrig gezahnte Gipfelgrat. Im Eilschritt wurde seine Scheitelhöhe gewonnen, auf das Schneide, die nordwärts lothrecht über tausend Fuss tief in's Falzthurnthal stürzt, rechts abgeschwenkt ihrem höchsten Punkte entgegen. Durch die Scharten des Grats, durch die schwarzen Schachte, die kerzengerade die Wand durchschneiden, fielen nur flüchtige, ich möchte sagen, verächtliche Blicke hinunter in die flimmernde Tiefe der Wiesen von Gramai; was hat es ihr genützt, der Spröden, mit Mauerpanzern sich zu umgeben! fand sich ja doch ihre Achillesferse und fand sich Einer, der es wagte, in sie das Eisen zu stossen, und jetzt liegt auch diese Felsenburg mir zu Füssen, und von ihrer Zinne herab grüssen gelle Rufe den Jäger drunten im Kar! – dem mag solch' ein "Stadtherr" wohl verwunderlich vorkommen! – Ein Angedenken soll er doch haben an diesen Tag; in Zeit von etwa einer Viertelstunde waren etliche Blöcke herangeschleppt und ein niedliches Männchen erreichtet, das ich 3 Jahre später noch an seiner Stelle gesehen habe. Ich hätte ihm keine so lange Haltbarkeit zugetraut.


Copyright © http://alpinhistorie.bergruf.de/barth/kalkalpen/
Letzte Aktualisierung am 23. April 2017

Home XVI. Die Lamsenspitze im Stallenthal Eine Schneehöhle Verbindung zwischen Lamsen- und Schafkarspitz