[Kalkalpen-Startseite] [Vorbemerkungen (bitte zuerst lesen!)] [Stichwortverzeichnis] [Impressum] [Kontakt]
Home III. Die Göllkette Alpenglühen am Torrener Joch IV. Der Hochkönig auf dem Ewigen Schnee
 H. v. Barth: Aus den Nördlichen Kalkalpen (1874)
 I. Aus den Berchtesgadener Alpen
 III. Die Göllkette

Was aus dem verspäteten Freunde geworden

Ueber der Scheitelhöhe des Torrenerjochs steigt mächtig gross der Watzmann auf, eine schwarze Zackenlinie am Abendhimmel; in den nahen Hütten*) knistern die Abendfeuer; ich bin am Ziele. Ob ich nun etwa doch noch mit Freund V. zusammentreffe? Möglich, dass er über den Brettriedel zurückgestiegen ist und hier verweilt. Doch nein, er ist nicht da; so wird er wohl doch durch's Alpelthal abgestiegen sein und schon in Berchtesgaden sich befinden. Abermals nein; auf dem Hohen Göll liegt er oben, den Weg über den Eckerfürst [Eckerfirst] hinab wollte er sich suchen und hat in den Wänden des Wilden Freidhof sich verstiegen; und froh, vor Dunkel wieder den Göllgipfel zu erreichen, hat er dort ein wenig comfortables Nachtquartier bezogen!

Heisst Alles Wege suchen, aber wie! Wäre er nur rechtzeitig angelangt und mit mir gegangen, aber das kommt vom Verschlafen!

*) Königsbergalpe, 4922' 1599 m. Keil.


Copyright © http://alpinhistorie.bergruf.de/barth/kalkalpen/
Letzte Aktualisierung am 23. April 2017

Home III. Die Göllkette Alpenglühen am Torrener Joch IV. Der Hochkönig auf dem Ewigen Schnee