[Kalkalpen-Startseite] [Vorbemerkungen (bitte zuerst lesen!)] [Stichwortverzeichnis] [Impressum] [Kontakt]
Home Schluss Was man in ihnen lernen kann Eines schickt sich nicht für Alle
 H. v. Barth: Aus den Nördlichen Kalkalpen (1874)
 Schluss

Regel und Ausnahme

Allen freilich – auch wenn ich unter diesen Allen nur alle Bergsteiger verstehe – es zuzumuthen, ohne anderen Behelf als graphisches Material, Fernglas, Stock und Eisen und den geübten Sinn, der das Rechte am rechten Orte verwendet, die Alpen zu bereisen, wäre zu weit gegangen. Die grosse Masse mag im Gegentheile feststehen zu ihrer Gewohnheit, mag von Jenen, die anderer Meinung in Theorie und Praxis sind, nur sagen "Es muss auch solche Käuze geben". – Ja, es muss sie geben und sind ihrer erst mehr, dann wird es heller werden in den Nördlichen Kalkalpen. Und auch die zünftigen Bergsteiger empfinden manchmal einen Nutzen von solcher ablehnend behandelten Ausnahmsthätigkeit. Fünfzehn Jahre lang war die Dreithorspitze verrufen, verfabelt. Im Sommer 1871 musste sie dem Alleinwanderer sich fügen, zwei Jahre später fand er Nachfolger, Neuentdecker, und heute findet der Bergtourist in Partenkirchen-Garmisch Führer auf die Dreithorspitze, die sogar zwischen zwei Wegen ihm die Wahl eröffnen. –

Mannigfaltig, wechselvoll, wie Alles Gewordene, wie das Weltall in seiner Unendlichkeit und die Welt im kleinsten Raume, ist auch das Leben in den Bergen. Ein Jeder richte es nach seinem Sinn, nach seinem Können. Ein Jeder sehe zu, den höchsten Reiz für sich, den nachhaltigsten Nutzen für Andere aus seinem Thun sich entwickeln zu sehen. Vergesse er nie des Ziels, – nie dessen, was das Ziel ihm erreichbar macht. Bedachter Plan und Energie der Ausführung sollen brüderlich sich die Hand reichen. Frisch voran des Morgens den luftigen Höhen entgegen – bedacht zu guter Stunde herab zu Tisch und Obdach, den Wettersturm zu meiden, und was dem Alpenwanderer schlimmer noch, die Nacht. Beispiele bietet dieses Buch nicht blos des siegreichen Erfolges, bei gut geplantem, vom Glück, das nie ihm fehlt, getragenen Angriff, – nein, auch des kläglichen Missrathens, verlorener Tage, Stunden des Jammers und Elends, wo unklug mit der Macht der Elemente gerechnet worden war. –


Copyright © http://alpinhistorie.bergruf.de/barth/kalkalpen/
Letzte Aktualisierung am 23. April 2017

Home Schluss Was man in ihnen lernen kann Eines schickt sich nicht für Alle